Hygienekonzept Hundeschule „Die Hünd“

 

 

Wir bitten um zwingende Einhaltung folgender Maßnahmen und Hygieneregeln für alle aktuell erlaubten Gruppen:

      Bitte haltet Euch zwingend an den Abstand von min. 1,5m. Dies gilt sowohl während der Stunde (sowohl untereinander als auch zum Übungsleiter), als auch beim Betreten/Verlassen des Geländes sowie auf dem Parkplatz. Wir bitten Euch zudem, nicht in Gruppen vor oder nach dem Training Gassi zu gehen. Von Händeschütteln & Umarmen sehen wir im Moment natürlich ebenfalls ab.

 

     Es ist jederzeit eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzuführen. Bitte denkt also daran, diese zu jeder Stunde mitzubringen. Sollte ein Abstand von 1,5m untereinander nicht möglich sein, so ist die Mund-Nasen-Bedeckung zwingend zu tragen. Wir werden das Training aber trotzdem so gestalten, dass ein entsprechender Abstand eingehalten werden kann. 

 

·       Bitte einen eigenen Wassernapf und Wasser für den Hund mitbringen.

 

      Trainingsgeräte werden ausschließlich vom Übungsleiter aufgestellt und wieder aufgeräumt. Wir bitten Euch darum, auch während des Trainings die Geräte nicht anzufassen. Die Geräte werden nach der Benutzung vom Übungsleiter entsprechend desinfiziert.

 

   Eine Teilnahme mit Krankheitssymptomen, Atemwegserkrankungen oder grippeähnlichen Symptomen ist nicht erlaubt. Wir bitten Euch dies zwingend zu beachten. Sagt in diesem Fall Eure Anmeldung rechtzeitig ab.

 

 

      Wir müssen zu jeder Stunde eine Anwesenheitsliste mit entsprechenden Kontaktdaten führen, um ggf. mögliche Infektionsketten für das Gesundheitsamt nachvollziehbar machen zu können. Diese Listen werden wir 4 Wochen verwahren und dann entsprechend vernichten. Bitte einen eigenen Stift zum Eintragen in die Liste mitbringen.